Bildung

Fundament der Gesellschaft und entscheidendes Zukunftsthema

Bildung ist das Fundament der Gesellschaft und das entscheidende Zukunftsthema für die weitere Entwicklung Deutschlands. Bildung setzt bereits im vorschulischen Bereich ein und legt die Grundlagen für alle weiteren beruflichen und privaten Entwicklungsschritte eines jungen Menschen.

Die Stiftung hat sich u.a. das Ziel gesetzt, die Bildung von Schülerinnen und Schülern in Ökonomie und Informatik nachhaltig zu verbessern, da beide Wissensbereiche ganz allgemein für unsere Gesellschaft und speziell für den erfolgreichen Berufsweg junger Menschen zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Die Förderung der Stiftung setzt aber bereits im vorschulischen Bereich ein. So unterstützt die Stiftung z.B. die Forscherbambinis bzw. "Das Haus der Kleinen Forscher": Bei diesem Projekt geht es um die frühkindliche Förderung durch die Ermöglichung naturwissenschaftlicher und technischer Experimente in Kindergärten und Kindertagesstätten.

Projekt MentorING

Auf Initiative der NORDMETALL-Stiftung und der Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen wurde vom Juli 2010 bis zum Dezember 2013 in der Lehreinheit Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Emden/Leer das Projekt MentorING entwickelt und umgesetzt. Ziel des Projektes war es, die Erfolgsquote der Studienanfänger in den Ingenieur- und Informatik-Studiengängen zu erhöhen. Dazu stellten die Stiftungen auch die wissenschaftliche Begleitung des Projektes und die finanzielle Förderung sicher.

Im Ergebnis konnten mit dem Projekt MentorING für den Fachbereich und die gesamte Hochschule Emden/Leer innovative und effektive Maßnahmen entwickelt, erprobt und evaluiert werden. Das Konzept kann aufgrund der detailliert dokumentierten Konzeptbedingungen auch von anderen Hochschulen adaptiert und übernommen werden. Es ist außerdem überregional von Bedeutung und stößt ebenso auf wissenschaftliches Interesse.

Bei Interesse können Sie hier eine Kurzfassung des Ergebnisberichtes des Projektes MentorING downloaden: Ergebnisbericht MentorING (Stand: Februar 2016)