Wie wird gefördert

Transparente Darstellung des Projektes wichtig

Es gibt kein standardisiertes Antragsverfahren. Von den Antragstellern erwartet die Stiftung eine transparente Darstellung des Projektes und den Nachweis, dass das Projekt im skizzierten Rahmen umsetzbar ist. Dazu werden insbesondere Angaben zur zeitlichen Planung und zum personellen und finanziellen Aufwand benötigt.

Bitte bedenken Sie, dass die Stiftung in allen Förderbereichen eine Vielzahl von Anträgen erreicht und wir aus vielen sehr guten und engagierten Projekten einzelne auswählen müssen. Bei der Auswahl bemühen wir uns darum, Projekte zu finden, die beispielhaft zur Lösung eines Bedarfs beitragen und im Idealfall auch übertragbar sind. Die Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen verfolgt in ihren vier Förderbereichen thematische Schwerpunkte, deren Ausrichtung sich im Laufe der Zeit verändern kann.

Anträge sind schriftlich zu richten an:
Stiftung der Metallindustrie im Nord-Westen
Herrn Jürgen Lehmann
Bahnhofstraße 14
26122 Oldenburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!